Kohle sparen mit Sonnenschein

Corona-bedingt konnte die für 2020 geplante Solarkampagne mit Informationsveranstaltungen zu Photovoltaik in jeder Kommune des Kreises zwar nicht wie geplant durchgeführt werden, dafür gab es aber im August 2020 die erste Online-Veranstaltung dazu. Auch im laufenden Jahr 2021 gab es zwei Online-Workshops. Veranstaltet von Landkreis, Energieagentur Rheinland-Pfalz, dem Bezirksverband Pfalz mit dem EU-Life-Projekt ZENAPA und dem BUND Rheinland-Pfalz. Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema „Wie finde ich heraus, ob mein Dach geeignet ist?“ inklusive Vorstellung des Solarkatasters Rheinland-Pfalz konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Veranstaltung in drei thematisch unterschiedlichen „Räumen“ informieren und Fachleuten ihre Fragen rund um Planung, Installation, Betrieb und Kombinationsmöglichkeiten von PV-Anlagen stellen. Die vom Arbeitskreis Klimaschutz intiierten Veranstaltungen wurden gut angenommen. Beide Male nahmen über 80 Personen teil. 

PV-Anlagen sind besonders lohnend in sonnenverwöhnten Regionen wie dem Landkreis Bad Dürkheim

Für viele Menschen bietet der Strom von Dach und Balkon schon jetzt sehr gute Nutzungsmöglichkeiten – ganz besonders in Regionen, in denen die Sonne überdurchschnittlich viel scheint. Gerade in der sonnenverwöhnten Region lohnt es sich, Solarstrom zu produzieren. Um die weitere Verschärfung der Klimakrise zu vermeiden, müssen alle möglichst viel unternehmen, um zur Eindämmung der Erderwärmung beizutragen. Und dazu gehört auch, möglichst viel Strom aus erneuerbaren Energien herzustellen. 

 

Weitere Online-Veranstaltungen in dieser Reihe finden Sie beim BUND und beim Bezirksverband Pfalz